Berufsbild Altenpflege

Wo arbeiten Altenpflegekräfte?

Vor allem in Seniorenpflegeheimen, Tagespflegeeinrichtungen, ambulanter Pflege aber auch in geriatrischen Krankenhausstationen, Rehabilitationseinrichtungen und Krankenhäusern.

Welche Aufgaben haben Altenpflegekräfte?

Altenpfleger/-innen arbeiten pflegetherapeutisch, betreuen und beraten hilfsbedürftige Menschen und assistieren bei deren medizinischer Versorgung.

Welche Arbeitszeiten gibt es?

Je nachdem in welchem Arbeitsfeld Sie tätig sind gibt es unterschiedlichste Arbeitszeitmodell. Diese reichen vom Wechselschichtdienst (Früh-, Spät-, und Nachtdienst), geteilten Diensten bis zu geregelten Arbeitszeiten, ähnlich denen eines Bürojobs.

Was verdienen Sie in diesem Beruf?

Dies ist stark abhängig davon, ob und nach welchem Tarifvertrag sich Ihr Arbeitsvertrag richtet und ob Sie durch Wechselschicht Anspruch auf extra Schichtzulagen haben.

Werden examinierte Altenpflegekräfte denn auf dem Arbeitsmarkt gebraucht?

Ja!!! Durch den demographischen Wandel in unserer Gesellschaft werden examinierte Altenpflegekräfte schon jetzt – teilweise händeringend – gesucht. Perspektivisch wird dieser Bedarf noch zunehmen.

Welche Möglichkeiten haben Sie sich nach der Ausbildung weiter zu qualifizieren?

Es gibt eine sehr große Anzahl von Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung. Hier sind nur exemplarisch einige wenige genannt:

  • Praxisanleiter für Auszubildende
  • Wundmanager
  • gerontologische Fachkraft
  • Pflegedienstleitung
  • und viele mehr.

Es gibt auch die Möglichkeit eines anschließendem Studiums des Pflegemanagements oder der Pflegepädagogik.